Bürgerbeteiligung am Bodensee
Sag's doch Mach Mit!
© 2016 · Omniscale· Map data: OpenStreetMap
LoadingMeldungen werden geladen...
Es werden nur von Meldungen angezeigt.
Umleitungsstrecke Reutenen-Gießenbrücke sonn- und feiertags gesperrt. (Nr. 10648)
Diese Anfrage wurde am 19.05.2020 via api gestellt.

Bei bisherigen baustellenbedingten Sperrungen der B467 neu war es usus, die B467 alt als Umleitungsstrecke zu verwenden. Durch die Vollsperrung der B467 neu ist diese Straße DIE Straße für Argental, Kressbronn und Kressbronner Hinterland in Richtung Tettnang. Letzten Sonntag war die Straße wie üblich gesperrt. In Zeiten der Vollsperrung sollte die B467 alt auch sonn- und feiertags für den Kraftfahrverkehr geöffnet bleiben. Ich bitte höflichst um Aussetzung der Sperrung während der Baustelle.

Meldung Nr. 10648 Gemeldet am 19.05.2020 Kategorie: Baustellen Status: abgeschlossen Zuständig: Landratsamt Bodenseekreis
Bearbeitungshistorie

abgeschlossen

Landratsamt Bodenseekreis am 20.05.2020 um 15:51 Uhr:

Die Meldung wurde bearbeitet.
Das Regierungspräsidium Tübingen hat im Zusammenhang mit der Vollsperrung der „B 467 neu“ bewusst eine großräumige Umleitungsstrecke über die B 31 – B 30 etc. ausgeschildert.
In der Tat wird dennoch auch die „B 467 alt“ derzeit vom Baustellen-Ausweichverkehr deutlich stärker als sonst üblich befahren. In diesem Zusammenhang ergaben sich allerdings bereits mehrere Beeinträchtigungen und Gefährdungen des Radverkehrs.

Bei der Gemeindestraße zwischen Reutenen und Gießenbrücke („B 467 alt“) handelt es sich unter anderem um eine stark frequentierte Radwegverbindung zwischen Kressbronn, dem Argental und Tettnang. Es besteht dort kein baulich abgetrennter Radweg. Aufgrund der kurvigen Linienführung sind die Sichtverhältnisse teilweise eingeschränkt. Angesichts der hohen Anzahl der Radfahrer in diesem Bereich insbesondere an Sonn- und Feiertagen und des derzeit beträchtlich gestiegenen Kfz-Aufkommens vertreten wir im Einvernehmen mit den Bürgermeisterämtern Tettnang und Kressbronn die Auffassung, dass die Schrankenregelung an Sonn- und Feiertagen zunächst beibehalten werden sollte.
An diesen Tagen sind in der Regel viele Familien, Freizeitradler und Spaziergänger auf dem Streckenabschnitt zwischen Gießenbrücke und Reutenen unterwegs, sodass wir uns nach Abwägung der unterschiedlichen Interessen für die Sicherheit der Radfahrer und Fußgänger entschieden haben.
Wir bitten daher um Verständnis, dass wir im Interesse dieses besonders schutzwürdigen Personenkreises die bisherige Regelung beibehalten.
An den Werktagen ist die „B 467 alt“ nach wie vor in beide Richtungen befahrbar.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Sags-doch-Team


in Arbeit

Landratsamt Bodenseekreis am 19.05.2020 um 14:50 Uhr:

Die Meldung wurde freigegeben und zur Bearbeitung an "Landratsamt Bodenseekreis" weitergeleitet.
Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Aufgrund der aktuellen Situation kann es gegebenenfalls zu längeren Bearbeitungszeiten kommen. Wir bitten um Verständnis und Geduld.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Sags-doch-Team


Warten auf Freigabe

Unbekannter Teilnehmer am 19.05.2020 um 13:14 Uhr:

Die Meldung wurde zur Freigabe an "Landratsamt Bodenseekreis" weitergeleitet.